Regelung und Nutzen

1. Zielgruppe

  • Das Kinderparadies Sihlcity betreut ausschliesslich Kinder, deren Eltern die Angebote von Sihlcity nutzen und sich auf dem Sihlcity Areal aufhalten. Die Eltern dürfen das Sihlcity Areal während der Betreuungszeit nicht verlassen. Kinder von Eltern, die in Sihlcity arbeiten, werden nicht betreut.
  • Im Kinderparadies Sihlcity werden Kinder im Alter von 3 bis und mit 8 Jahren betreut (ausgenommen an speziell organisierten Vormittagen für Kleinkinder ab 2 Jahre).
  • Kinder mit einer Behinderung können nicht aufgenommen werden, da die Betreuenden nicht über die not­wendigen Ausbildungen verfügen.

2. Betreuungsdauer und Preise

  • Die maximale Betreuungszeit beträgt 4 Stunden. Falls die Kinder nach Ablauf der maximalen Betreuungszeit von 4 Stunden abgeholt werden, wird zusätzlich zur Betreuungsgebühr ein Unkostenbeitrag von CHF 20.00 pro Kind erhoben.
  • Falls die Kinder nach 19.00 Uhr abgeholt werden, wird zusätzlich zur Betreuungsgebühr ein Unkostenbeitrag von CHF 20.00 pro Kind erhoben.

3. Anmeldung

  • Beim Erstbesuch des Kindes muss ein amtlicher Ausweis (Pass, ID, Krankenkassen-Karte) des Kindes vorgewiesen werden.
  • Beim Erstbesuch muss ein Konto mit allen relevanten Daten auf den zur Verfügung stehenden iPad-Stationen errichtet werden. Bei jedem darauffolgenden Besuch erfolgt die Registrierung mittels Handy-Nummer.

4. Benützungsvorschriften

  • Für Jacken und Schuhe der Kinder stehen Schliessfächer zur Verfügung.
  • Ein beschränkter Platz steht für Kinderwagen zur Verfügung.
  • Es dürfen keine eigenen Spielsachen in den Spielbereich mitgebracht werden. Die Spielsachen im Kinder­paradies Sihlcity sind Eigentum des Kinder paradieses und dürfen nicht mitgenommen werden.
  • Eigene Finken mitzunehmen, ist gestattet.
  • Es ist nicht gestattet, Ess- und Trinkwaren (hierzu gehören auch Kaugummis, Bonbons usw.) ins Kinderparadies Sihlcity mitzunehmen und zu konsumieren. Eine Ausnahme stellen Kindergeburtstage dar.
  • Trinkwasser steht den Kindern jederzeit zur Verfügung.
  • Kinder, die krank sind oder in den letzten 7 Tagen eine ansteckende Krankheit hatten, dürfen das Kinderparadies Sihlcity nicht besuchen. Die Eltern sind verpflichtet, die Betreuenden über allfällige Allergien und Krankheiten des Kindes zu informieren. Das Team des Kinderparadieses Sihlcity ist gegenüber Drittpersonen zu Stillschweigen verpflichtet.
  • Die Eltern bzw. die für die abgegebenen Kinder verantwortlichen Personen müssen via Handy jederzeit erreichbar sein. Bei Notfällen werden die Eltern übers Handy oder die Lautsprecheranlage kontaktiert. Die Eltern müssen bei Notfällen innert 15 Minuten im Kinderparadies erscheinen.

5. Evakuation/Sammelplatz

  • Im Falle einer Evakuation werden die Kinder von den Betreuerinnen zum vorgesehenen Sammelplatz in der Saalsporthalle gebracht.

6. Wickel- und Stillraum

  • Neben dem Kinderparadies steht den Müttern ein Wickel- und Stillraum zur Verfügung.

Regelung und Nutzung (PDF; 60KB)

3.2015, Wincasa AG, Kinderparadies Sihlcity